TAU (2018)


→ x Letterboxd


TAU. Eine Rasse im Warhammer 40k Universum. Eine technologisch fortgeschrittene Rasse. Leider wird diese Rasse nicht im Film abgehandelt. Science-Fiction Thriller? Ja. Regt zum staunen an. Staunen ist hier der richtige Ausdruck.

too long; didn't read - Nicht “Black Mirror”, auch nicht “Electric Dreams”.

Zufällig sah ich den Film bei den Netflix Neuerscheinungen. “Oh. Gary Oldman im Cast. Ist ja sicherlich vernünftig ..”

Die ersten fünfzehn Minuten verstrichen und irgendwie kam in mir ein komische Gefühl auf. Schlimmer als eine Folge “Outer Limits” oder “Twilight Zone” kann es ja nicht werden. Wurde es für mich leider doch.

Wenn ich eine Filmlänge zur Verfügung habe, so circa achtzig Minuten und mehr, dann nutzt diese Zeit doch auch für eure tolle Geschichte. Oder wenigstens Ansatzweise, wie zum Beispiel “Hated in the Nation” (Black Mirror, Staffel 03 / Folge 06). Vielleicht liegt es auch einfach am Drehbuch und / oder den Schauspielern.

Zwischen durch hatte ich eine Frage: Warum greift hier Asimov Gesetz der Robotik nicht?


Fazit:
TAU hat durch aus seine Momente, aber erfindet sicherlich nicht das Rad neu. Brauchbar für einen verregneten Nachmittag oder Abend.